Datenschutzbestimmungen

Im Folgenden unterrichten wir dich über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf chatimo.de. Du kannst diese Unterrichtung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Datenübermittlung

Dein Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie deine IP-Adresse. Diese Daten werden im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes vorübergehend gespeichert. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.

Cookies

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes vollständig nutzen zu können, verwenden wir so genannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf deinem Rechner gespeichert werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende deines Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Mitgliedsdaten

Zur Erhebung personenbezogener Daten kommt es nur, wenn du uns diese im Rahmen der Registrierung mitteilst. Wenn du dich bei chatimo.de registrierst, musst du deinen Namen, Email-Adresse, Geburtstag und dein Geschlecht angeben.

Wir verwenden die von dir mitgeteilten Daten ohne deine gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Durchführung des Nutzungsverhältnisses. Deine Profildaten können von dir – mit Ausnahme des Alters und des Geschlechts beliebig geändert werden. Sie dienen (einschließlich deiner Fotos und des Nicknamens) der Kommunikation mit anderen Usern. Wenn ein anderer Nutzer von chatimo.de dein Profil aufruft, kann er deinen Nicknamen, dein Alter, dein Geschlecht und das Datum deiner Registrierung sehen. Deinen echten Namen, das genaue Geburtsdatum und deine Email-Adresse kann er jedoch nicht abrufen. Auch für ehrenamtliche Helfer (Moderatoren) von chatimo.de sind diese Daten nicht einsehbar.

chatimo.de nutzt deine Email-Adresse, um dir dein Passwort, wenn du es einmal vergessen hast, zuzusenden. Außerdem erhältst du über deine Email-Adresse Neuigkeiten von chatimo.de oder Benachrichtugungen von Nutzer-Aktivitäten. chatimo.de gibt deine Email-Adresse nicht an Dritte weiter.

Speicherung von Daten

chatimo.de speichert zu An- und Abmelde-Vorgängen die IP-Adresse, die aufgerufene Datei und den gewählten Nicknamen von allen Nutzern. Die Mitteilungen in Chaträumen werden aufgezeichnet. Diese Protokolle werden genutzt zu Zwecken der Fehlerbehebung, der Optimierung der Software, zur Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und zur Aufrechterhaltung der Nutzungsbedingungen. Keinesfalls werden diese Daten weitergegeben oder genutzt um Persönlichkeitsprofile zu erstellen. Jegliche Protokolle werden spätestens 3 Monate nach ihrer Erhebung gelöscht.

Zweck ist es, im Fall von missbräuchlichen Eingriffen der Nutzer in das Internetangebot oder bei sonstigen Rechtsverstößen durch die Nutzer, die erforderlichen Identifizierungs- und Missbrauchsnachweise zu erbringen. Nach Ende dieser Frist werden die Daten vollständig gelöscht, es sei denn, es sind konkrete Strafverfolgungs- und Missbrauchsermittlungsverfahren anhängig.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Da auf dieser Seite die IP-Anonymisierung aktiviert ist, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Datensicherheit

chatimo.de ist um die Sicherheit der Nutzerdaten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten bemüht. Jedoch ist eine Community zum Austausch persönlicher und sensibler Daten nicht das richtige Medium. Dem Nutzer muss bewusst sein, dass Informationen, die von ihm freiwillig auf chatimo.de veröffentlicht werden, von anderen Nutzern eingesehen werden können.

Außerdem muss dem Nutzer bewusst sein, dass chatimo.de keine 100%ige Verfügbarkeit des Systems gewährleisten kann. Die dauerhafte Sicherung eingestellter Inhalte wie z.b. wichtiger Urlaubsfotos etc. außerhalb von chatimo.de obliegt daher jedem Nutzer selbst.

Löschung

Du hast die Möglichkeit dein Nutzerprofil unter deinen Profileinstellungen jederzeit selbst zu löschen. Mit der Löschung werden alle Daten, die du in deinem Profil angegeben hast und die wir zu deinem Profil gespeichert haben (wie Passwörter, Nachrichten, Bilder etc.) endgültig gelöscht.

Bei Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen, sowie bei einer Inaktivität von 12 Monaten sind wir berechtigt dein Profil zu löschen.

 

Juli 2012